Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0) 7331 44 17 77

Erst nach dem Grillen würzen

Artikel im Magazin "Grünzeit" Ausgabe 1-2020 der Maitis Media GbR | Autorin Ulrike Luthmer-Lechner | Bild maitis media + MyPixx by Ralf Bassler

Schlemmen und Genießen im Freien, das ist Sommer. Dazu gehört das Spiel mit dem Feuer, denn auf dem Grill lassen sich köstliche Gerichte zaubern. Aber längst nicht jeder weiß, wie man es richtig macht. Diplom-Fleisch-Sommelier Oliver Schendzielorz, Chef der „Gaumencunst“
in Geislingen, kennt die Grundlagen für gekonntes Grillvergnügen, um den vollen Fleischgenuss auf den Teller zu bekommen.

 

„Wichtig für das perfekte Grillen ist, nichts Mariniertes zu verwenden“, sagt Diplom Fleisch-Sommelier Oliver Schendzielorz. Warum?
„Weil qualitativ hochwertiges Fleisch, je nach Herkunft und Rasse, seinen individuellen Geschmack hat und durch das Röstaroma beim Grillen
einen Eigengeschmack entwickelt.“ Es gelte, die Eigenaromen des Fleisches heraus zu heben und zum Gaumenschmaus zu machen.
„Ein Stück Fleisch vom Angus-Rind schmeckt anders als Steak vom Charolais-Rind.“ Fütterung und Rasse seien ausschlaggebend für den Geschmack. „Würzen sollte man am besten nach dem Grillen und dabei reichen Meersalz und Pfeffer frisch aus der Mühle.
Das Grillgut sollte am besten ungewürzt auf den Rost gelegt werden, rät Oliver Schendzielorz.

 Der Fleisch-Kenner

Autorin Iris Ruoss | Bild: MyPixx by Ralf Bassler | Artikel im Geislinger Wochenblatt vom 29. Januar 2020

Handwerk Oliver Schendzielorz ist frisch gebackener Diplom-Fleisch-Sommelier. Der Geislinger Koch will sein umfangreiches Zusatzwissen
an seine Kunden weitergeben.

Der Mann kennt sich aus, das wird gleich klar. Drei Monate lang hat sich der gelernte Koch und Inhaber eines Geislinger Catering-Service sowie der Kochschule Gaumencunst mit Fleisch in allen Facetten beschäftigt.

Ausbildung für Köche und Metzger 

"Angefangen bei der Domestizierung bis hin zur Verkostung aller erdenklichen Fleischarten" nennt Oliver Schendzielorz die Bandbreite des vermittelten Wissens während seiner Ausbildung zum Diplom-Fleisch-Sommelier.

Geislinger ist jetzt Diplom-Fleisch-Sommelier



BVMW-Mitglied Oliver Schendzielorz mit seltener Zusatzqualifikation

Als Experte für die kubanische Küche im Radio

Am 25. Juli 2015 war ich zu Gast in der SWR1 Radio-Sendung "Schmidt's Samstag" von und mit dem Moderator Thomas Schmidt.

Als Experte für die kubanische Küche wurde ich als Interview-Partner für seine Sendung am Samstagmorgen eingeladen, in der Thomas Schmidt die Annäherung der USA und Kuba als Thema hatte.

Für den kulinarischen Teil habe ich ihm ein kubanisch-amerikanisches 4 Gänge-Menü zusammengestellt, über das wir in der Sendung gesprochen haben.